Mach dein eigenes Nietzsche Video

twitter wird geladen ...

Lupenreine Shakespeare-Zitate

William Shakespeare gilt heute als der größte britische Dramatiker aller Zeiten.… mehr

Hier pinterestet die Taschenmarie.
mehr...

  • 02.11.2012

    Das ideale Weihnachtsgeschenk für Zitate-Freunde… mehr

  • 28.09.2011

    Bei Taschenmarie wird’s persönlich… mehr

Merkliste: Sie haben 0 Zitate gespeichert
Nach Zitat suchen, in der Kategorie Muttertag (in allen Kategorien suchen)

Zitate suchen

Es wurden 116 Zitate in der Kategorie Muttertag gefunden.
Alle Zitate für Buch merken
  • Auswählen

    Meine Mutter war eine empfindsame Frau, die sich immer etwas suchte, worüber sie weinen konnte. Ada Christen

    Quelle: Käthes Federhut

  • Auswählen

    Es gibt nur eine, eine einzige Liebe und nach der keine mehr.Adalbert Stifter

    Quelle: Brief an Franziska Greipl

  • Auswählen

    Das Mutterherz ist der schönste und unverlierbarste Platz des Sohnes, selbst wenn er schon graue Haare trägt und jeder hat im ganzen Weltall nur ein einziges solches Herz. Adalbert Stifter

    Quelle: Studien

  • Auswählen

    Nur eine Mutter weiß allein, was lieben heißt und glücklich sein.Adelbert von Chamisso

    Quelle: Frauen-Liebe und Leben

  • Auswählen

    O wie bedaure ich doch den Mann, der Mutterglück nicht fühlen kann.Adelbert von Chamisso

    Quelle: Frauen-Liebe und Leben

  • Auswählen

    Sie gibt ihm ihren Mutterkuss, weil er jetzt auf den Kutter muss. Alexander Moszkowski

    Quelle: Die geschüttelte Muse

  • Auswählen

    Es mangelt mir an nichts, da du bei mir bist.Alexandre Dumas (Übersetzerin: Rosa Gerlach)

    Quelle: Der Graf von Monte Christo

  • Auswählen

    Aus Liebe zu meinem Sohn wurde ich zur Verbrecherin. Eine gute Mutter geht nicht ohne ihr Kind.Alexandre Dumas (Übersetzerin: Rosa Gerlach)

    Quelle: Der Graf von Monte Christo

  • Auswählen

    Was wahres Muttergefühl für Kräfte gibt, zu welchen Aufopferungen es fähig macht, kann nur eine Mutter beurteilen und fühlen. Amalia Holst

    Quelle: Über die Bestimmung des Weibes zur höhern Geistesbildung

  • Auswählen

    Kein Füllhorn, das von allen Schätzen regnet, ist reicher als die Mutterhand, die segnet. Anastasius Grün

    Quelle: Sprüche

Alle Zitate für Buch merken
Quellen anzeigen