Mach dein eigenes Nietzsche Video

twitter wird geladen ...

Lupenreine Shakespeare-Zitate

William Shakespeare gilt heute als der größte britische Dramatiker aller Zeiten.… mehr

Hier pinterestet die Taschenmarie.
mehr...

  • 02.11.2012

    Das ideale Weihnachtsgeschenk für Zitate-Freunde… mehr

  • 28.09.2011

    Bei Taschenmarie wird’s persönlich… mehr

Merkliste: Sie haben 0 Zitate gespeichert
Nach Zitat suchen, in der Kategorie Frei(heit) (in allen Kategorien suchen)

Zitate suchen

Es wurden 306 Zitate in der Kategorie Frei(heit) gefunden.
Alle Zitate für Buch merken
  • Auswählen

    Ein Vogel im Käfig wird nicht leicht einem Raubvogel zur Beute. Abraham a Sancta Clara

    Quelle: Parömiakon

  • Auswählen

    Zum Flügel tuen Federn not; die Freiheit gab der liebe Gott.Adolf Glaßbrenner

    Quelle: Neue Fibelverse

  • Auswählen

    Da nur die Toten hier frei hinauskommen, so setzen wir uns an die Stelle des Toten.Alexandre Dumas (Übersetzerin: Rosa Gerlach)

    Quelle: Der Graf von Monte Christo

  • Auswählen

    Wer Verantwortung fühlt, dem ist volle Freiheit größter Zwang. Alois Essigmann

    Quelle: Gott, Mensch und Menschheit

  • Auswählen

    Glauben Sie etwa, mich mit dieser Regierung der ehrlichen Leute zu ködern, wo die Freiheit mit so vielen Verboten umgeben ist, dass man sie nicht mehr genießen kann? Anatole France (Übersetzer: Friedrich von Oppeln-Bronikowski)

    Quelle: Nützliche und erbauliche Meinungen des Herrn Abbé Jérôme Coignard

  • Auswählen

    Die wahre Freiheit ist die Freiheit einer Seele, welche die Eitelkeiten dieser Welt abgetan hat. Anatole France (Übersetzer: Friedrich von Oppeln-Bronikowski)

    Quelle: Nützliche und erbauliche Meinungen des Herrn Abbé Jérôme Coignard

  • Auswählen

    Was die öffentlichen Freiheiten betrifft, so lache ich darüber wie über ein Kinderspiel. Das sind Illusionen und Köder für die Eitelkeit der Dummköpfe. Anatole France (Übersetzer: Friedrich von Oppeln-Bronikowski)

    Quelle: Nützliche und erbauliche Meinungen des Herrn Abbé Jérôme Coignard

  • Auswählen

    Schließ mich, so streng du willst, in tausend Eisen ein, ich werde doch ganz frei und ungefesselt sein.Angelus Silesius

    Quelle: Cherubinischer Wandersmann

  • Auswählen

    Die freien Geister bringen die Welt vorwärts, die freien Seelen reinigen die Atmosphäre der Welt.Arthur Schnitzler

    Quelle: Aphorismen und Betrachtungen

  • Auswählen

    Ohne den Glauben an den freien Willen wäre die Erde nicht nur der Schauplatz der grauenhaftesten Unsinnigkeit, sondern auch der unerträglichsten Langeweile. Arthur Schnitzler

    Quelle: Buch der Sprüche und Bedenken

Alle Zitate für Buch merken
Quellen anzeigen