Mach dein eigenes Nietzsche Video

twitter wird geladen ...

Lupenreine Shakespeare-Zitate

William Shakespeare gilt heute als der größte britische Dramatiker aller Zeiten.… mehr

Hier pinterestet die Taschenmarie.
mehr...

  • 02.11.2012

    Das ideale Weihnachtsgeschenk für Zitate-Freunde… mehr

  • 28.09.2011

    Bei Taschenmarie wird’s persönlich… mehr

Merkliste: Sie haben 0 Zitate gespeichert
Nach Zitat suchen, in der Kategorie Weisheit (in allen Kategorien suchen)

Zitate suchen

Es wurden 435 Zitate in der Kategorie Weisheit gefunden.
Alle Zitate für Buch merken
  • Auswählen

    Nicht jeder, der eine Kappe trägt, ist ein Narr. Abraham a Sancta Clara

    Quelle: Parömiakon

  • Auswählen

    Not macht aus Narren Weise. Abraham a Sancta Clara

    Quelle: Parömiakon

  • Auswählen

    Pracht, Reichtum, eitle Lust kann sie uns nicht gewähren: Was gibt die Weisheit uns? Den Geist, das zu entbehren. Abraham Gotthelf Kästner

    Quelle: Die Vorteile der Weisheit

  • Auswählen

    Es regnet viele Tropfen, ehe man Einsicht gewinnt, und Jahre vergehen, ehe man weise wird. Adalbert Stifter

    Quelle: Studien

  • Auswählen

    O ich bin klug und weise, und mich betrügt man nicht. Albert Lortzing

    Quelle: Zar und Zimmermann

  • Auswählen

    Verdammte Spötterei, du Weisheit schlauer Toren, die die Unwissenheit vom Übermut geboren! Du hast zuerst bei uns der Dinge Wert verwirrt, dass Tugend lächerlich und Laster artig wird. Albrecht von Haller

    Quelle: Der Mann nach der Welt

  • Auswählen

    Satire: Weisheit, die sich geärgert hat. Alexander Roda Roda

    Quelle: Roda Roda und die vierzig Schurken

  • Auswählen

    Es dauert viele Jahre, ehe die Welt merkt, dass ein Weiser dumm geworden ist. Alexander Roda Roda

    Quelle: Roda Roda und die vierzig Schurken

  • Auswählen

    Man muss die Narren zu den Narren sperren.Alexandre Dumas (Übersetzerin: Rosa Gerlach)

    Quelle: Der Graf von Monte Christo

  • Auswählen

    Alle menschliche Weisheit liegt in den zwei Worten Harren und Hoffen. Alexandre Dumas (Übersetzerin: Rose Gerlach)

    Quelle: Der Graf von Monte Christo

Alle Zitate für Buch merken
Quellen anzeigen