Mach dein eigenes Nietzsche Video

twitter wird geladen ...

Lupenreine Shakespeare-Zitate

William Shakespeare gilt heute als der größte britische Dramatiker aller Zeiten.… mehr

Hier pinterestet die Taschenmarie.
mehr...

  • 02.11.2012

    Das ideale Weihnachtsgeschenk für Zitate-Freunde… mehr

  • 28.09.2011

    Bei Taschenmarie wird’s persönlich… mehr

Merkliste: Sie haben 0 Zitate gespeichert
Nach Zitat suchen, in der Kategorie Mensch/heit (in allen Kategorien suchen)

Zitate suchen

Es wurden 913 Zitate in der Kategorie Mensch/heit gefunden.
Alle Zitate für Buch merken
  • Auswählen

    Der Menschen Urteil geht auf Stelzen. Abraham a Sancta Clara

    Quelle: Parömiakon

  • Auswählen

    Sehr viel Menschen sind also beschaffen, dass sie einen Splitter in des Nächsten Augen wahrnehmen, entgegen in ihren eignen Augen gar einen Balken nicht merken. Abraham a Sancta Clara

    Quelle: Student und Feuer im Kamin

  • Auswählen

    Ich kam mit Tränen und wollte büßen, was ich und Andere verschuldet; sie aber traten stolz mit Füßen das Herz, das schon so viel erduldet. Ada Christen

    Quelle: Weiber

  • Auswählen

    Das Beste aber, was der Mensch für einen andern tun kann, ist doch immer das, was er für ihn ist. Adalbert Stifter

    Quelle: Der Nachsommer

  • Auswählen

    Das Wollen ist das Himmelreich der Menschen, das Vollbringen das der Götter. Adalbert Stifter

    Quelle: Die drei Schmiede ihres Schicksals

  • Auswählen

    Begeisterung ist alles! Gib einem Menschen alle Gaben dieser Erde und nimm ihm die Fähigkeit zur Begeisterung, und du verdammst ihn zum ewigen Tod. Adolf von Wilbrandt

    Quelle: Fridolins heimliche Ehe

  • Auswählen

    Sei nicht zu parteiisch für Menschen, die dir freundlicher begegnen als andre. Adolph von Knigge

    Quelle: Über den Umgang mit Menschen

  • Auswählen

    Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht. Adolph von Knigge

    Quelle: Über den Umgang mit Menschen

  • Auswählen

    Mitten in glücklicher Fahrt treibt des Menschen Verhängnis auf verborgene Scheiterklippen.Aischylos (Übersetzer: Johann Gustav Droysen)

    Quelle: Die Orestie

  • Auswählen

    Fehler hat jeder Mensch, die lassen sich abgewöhnen. Albert Lortzing

    Quelle: Der Waffenschmied

Alle Zitate für Buch merken
Quellen anzeigen